Mein Name ist Bettina Ittermann

 

Ich bin 1962 in Castrop-Rauxel geboren und anschließend in Wanne-Eickel (heute Herne) aufgewachsen und wohne heute noch mitten im Ruhrgebiet.

 

Eher zufällig – aber nicht versehentlich – landete ich 1999 beim kreativen Schreiben. Dort verweilte ich – ganz bewusst – zu lange, so dass ich süchtig wurde. Süchtig nach der Freude, mich künstlerisch auszudrücken, zwischen den Zeilen zu schreiben und Menschen mit Absurditäten zum Lachen und Nachdenken zu bringen.   


Neben dem Besuch von VHS Kursen habe ich eine Autorenschule absolviert und mittlerweile zwei Bücher veröffentlicht. Und da mir ein guter Name nicht genug war, hat ich mir einen zweiten zugelegt und schreibe auch unter dem Pseudonym Betty van Birnhelm.

 



Und sonst noch

 

Hauptberuflich arbeite ich als Bankkauffrau in Essen. Ich bin seit 2006 in zweiter Ehe verheiratet und hatte schon lange, bevor ich mit dem Schreiben anfing, Ambitionen mich künstlerisch auszudrücken:

Eines meiner Hobbys war das Bauchtanzen. Vielleicht habe ich auch irgendwann wieder Zeit und Gelegenheit dafür. Meine Kostüme habe ich alle noch. Ich bin zwar im Laufe der Jahre aus ihnen rausgewachsen, aber zwischenzeitlich auch wieder reingewachsen, so dass sie mir immer noch passen.


Porträt in der WAZ

 

Nach einem Interview mit der Redakteurin Ute Eickenbusch ist am 18.12.2018 im Lokalteil von Herne & Wanne-Eickel ein Porträt erschienen.

 



Wo du mich finden kannst

 

Da meine Tätigkeiten sowohl in der Bank als auch beim Schreiben eher sitzend sind, mache ich zum Ausgleich gerne lange Spaziergänge mit meinem Ehemann, z.B. am Rhein-Herne-Kanal und der Emscher. Wenn ich es schaffe, gehe ich auch ins Fitnessstudio Sportforum in Castrop-Rauxel. Und obwohl ich nicht wirklich die Sportlichste bin, fühle ich mich dort sehr gut aufgehoben.

 

Ich entspanne mich auch sehr gerne bei einer guten Freundin in ihrem Kosmetikstudio direkt bei mir um die Ecke: Kosmetikstudio time-out. Und falls wir uns dort oder irgendwo anders treffen sollten, sprecht mich ruhig an.